Kalender  

Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
   

Anmeldung  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online

   

 

Kreisfasnachtsball:

Alljährlich findet unter einem Motto der Kreisfasnachtsball statt. Hierbei verkleiden sich sämtliche Landjugendgruppen des Schwarzwald-Baar-Kreises und zeigen mit Kostüm und Tanz ihre Kreativität.

 

Kreislandjugendtag:

Beim Landjugendtag treten die verschiedenen Landjugendgruppen gegeneinander an und zeigen in vielen verschiedenen Spielen ihr Können. Die beste Gruppe geht an diesem Tag als Sieger hervor.

 

Kreissonnwendfeier:

Am längsten Tag des Jahres, am 21. Juni jeden Jahres, versammeln sich die Jugendlichen in ihren Trachten zum traditionellen Fackelumzug und darauffolgendem Entfachen des großen Feuers.

 

Kreisfußballturnier:

Das Kreisfußballturnier ist jedes Jahr ein beliebtes Ereignis. Hier beweisen die Gruppen ihr sportliches Talent. Doch nicht nur der Sport, vorallem der Spaß steht hier im Vordergrund. Zum ersten Mal in unserem fast 50 - jährigen Bestehen trugen wir das Kreisfußballturnier im Jahr 2013 aus.

 

Kreisirgendwasturnier:

Beim Kreisirgendwasturnier treten die verschiedenen Landjugendgruppen bei einer ausgewählten Disziplin gegeneinander an. Hierbei entscheidet die ausrichtende Landjugend über die Disziplin. So fand beispielsweise ein Tischkickerturnier oder das Luftgewehrschießen statt. Die beste Gruppe geht an diesem Tag als Sieger hervor.

 

Kreiserntedankfest:

Der große Höhepunkt des Jahres ist das Kreiserntedankfest. Alljährlich nimmt eine Landjugend die große organisatorische Aufgabe auf sich und bietet Landjugendgruppen und Besuchern ein viertägiges Fest voller Programm. Doch die eigentliche Arbeit für die übrigen Gruppen beginnt schon viele Wochen zuvor. Unter einem speziell ausgewählten Thema bauen die Gruppen Tag für Tag einen Wagen der sie auf das Treppchen bringen soll. Kreative Ideen müssen die Gruppen außerdem in ihren auf den Wagen abgestimmten Schildern beweisen. Am Sonntag des Erntedankfestes müssen sich die Gruppen mit ihrem Wagen und ihren Schildern in einem traditionellen Umzug den Punkterichtern stellen. Die Gruppe mit dem besten Wagen/ mit den besten Schildern darf an diesem Tag als Sieger nach Hause gehen.

In den folgenden Jahren durften wir als Sieger nach Hause gehen:

1969 in Bräunlingen

1971 in Aasen

1975 in Bräunlingen

1977 in Mundelfingen

1980 in Schonach

1985 in Bräunlingen

1990 in Hochemmingen

1992 in Pfohren

1993 in Hondingen

2000 in Weiler

2018 in Weiler

 

Das Nordstetter Dorffest:

Seit 1983 richten wir in Nordstetten das Dorffest aus. Alle zwei Jahre veranstalten wir auf dem Latschariplatz in Nordstetten ein Fest mit großem Festzelt, Kaffeebar, Bierstand, Strohballenspielplatz und vielem mehr. Im Jahre 2012 richteten wir in Kooperation mit den Einwohnern aus Nordstetten das 1250-jährige Jubiläum des Dorfes Nordstetten in Verbindung mit dem Dorffest aus.

 

Partnerschaft Chabeuil:

Die Partnergemeinde von Mönchweiler ist die Gemeinde Chabeuil in Frankreich. Alle fünf Jahre findet ein Austausch zwischen Vereinen aus Mönchweiler und Vereinen aus Chabeuil statt. Im Jahre 2013 feierte die Gemeinde Mönchweiler das 30-jährige Bestehen der Jumelage zwischen Mönchweiler und der französischen Partnergemeinde Chabeuil. Die Landjugend organisierte anlässlich dieses Zusammentreffens eine Bar in ihrem Gruppenraum.

   
© ALLROUNDER